Zitrusfrüchte - unbehandelt aus kontrolliert biologischem Anbau!


Sortimentliste Gewicht / Stück Preis
Orangen 7,5 kg 18,00
Clementinen 7,0 kg 22,00
Grapefruit rose 10,0 kg 30,00
Zitronen 6,0 kg 19,00
Kiwi gelegt 33/36 Stück 16,80
Kiwi gold gelegt 25 Stück 19,00
Ananas Stück 3,50
Medjul-Datteln 200 g 4,00
Kombikiste 7,0 kg 19,00
Kranzfeigen 200 g 2,70
Medjul-Datteln 750 g 18,80
Moro-Blutorangen 7,0 kg 19,00 (ab Januar)

Die oben genannten Preise sind nur ca. Preise.


 

 

 

Clementinen aus Calabrien - Region Sibari

Die Clementine ist eine sehr aromatische, tief orangenfarbene Mandarine, die eine ausgewogene Säure, ein gutes Aroma und meist keine Kerne enthält.







Unser Lieferant L'arcobaleno

Plantagen in Villafranca Sicula, Caltabellotta, Lucca Sicula, Burgio und Ribera, Silzilien.


Navel-Orangen / Navelina

Eine kernlose Variante ist die Navel-Orange. Die charakteristische Narbe dieser Orange am Blütenansatz stammt von einer angezüchteten, kleineren zweiten Frucht, die die Samen der großen Orange aufnimmt. Diese kleine Zweitfrucht zeigt sich meist durch eine nabelartige Öffnung oder Ausbuchtung am Ende der Hauptfrucht und ist bei den verschiedenen Sorten unterschiedlich stark ausgeprägt. Navel-Orangen sind meist groß und haben einen Durchmesser von 8-11 cm. Ihre Oberfläche und das Fruchtfleisch ist meist intensiv orange gefärbt, die Schale ist fest, rau und lässt sich sehr leicht vom Fruchtfleisch trennen. Das Fruchtfleisch ist saftig, süß und sehr aromatisch. Navel-Orangen sind praktisch kernlose Orangen, sie haben also keine bis einige wenige Samen pro Frucht.

Erntezeit von Ende Oktober bis Mitte Dezember

Kartongröße 7,5 - 8 kg

 

Washington Navel-Orangen

Sie ist die weltweit bedeutendste Orangenvariante und gleichzeitig eine der besten Speiseorangen. Das sehr saftige, feste knackige Fruchtfleisch ist kernlos und ausgesprochen aromatisch. Die fein genarbte, tieforange Schale ist leicht zu schälen.

Die Erntezeit ist von Ende Dezember bis Mitte März.

 

Blutorangen / Moro

Blutorangen zeichnen sich durch eine dunklere, manchmal tiefrote Pigmentierung des Fruchtfleisches und oft der Schale aus. Sie sind kernarm, schmecken kräftiger und ein wenig herber als helle Orangen.

Die Erntezeit ist von Mitte Januar bis Mitte März.


 

 

 

 

Zitronen aus Süditalien

Die Zitrone hat eine dünne, glatte, goldgelbe Schale, wenig Kerne und ist sehr saftig.

Unsere Sorten Interdonato und Rocca Imperial gibt es von November bis März.


 

Kiwi aus Mittelitalien

Die Schale ist dünn und fellartig behaart. Die Farbe der Schale ist meist grün bis braun. Das hell bis dunkelgrüne Fruchtfleisch ist glasig und saftig. Rohe Kiwis sind ein guter Nachtisch für eiweißreiche Speisen, da das Enzym die Verdauung der Eiweiße erleichtert.

 

Die Erntezeit ist von November bis März.

 


Grapefruit Rosé aus Sizilien

Die Grapefruit ist die zufällige Kreuzung aus Pampelmuse und Orange und ist kleiner und dünnschaliger als die Pampelmuse selbst.

Die Schale dieser Zitrusfrucht und ihr Fruchtfleisch sind hellgelb bis rosarot. Die gelbfleischigen Grapefruits sind herber und bitterer als die rotfleischigen. Grapefruits enthalten reichlich Vitamin C.

Die Erntezeit ist von November bis März.


 

 

 

 

 Ananas aus Ghana oder Costa Rica

Das Fruchtfleisch ist häufig kräftig gelb, hat wenig Fasern und ist aromatisch süß im Geschmack. Die Ananasfrucht ist reich an Vitaminen (besonders Vitamin C) und Mineralstoffen, sowie an Enzymen.


 

Medjoul-Datteln, die Königin der Datteln aus Isreal

Diese dicken und fleischigen Medjoul-Datteln, mit honigsüßem, weichem Fruchtfleisch sind etwas ganz Besonderes! Frisch geerntet, erlesene Sortierung einfacher Spitzenqualität!

Unter den süßen Dattel-Sorten gilt die Medjoul als die Königin der Datteln, da sie in früheren Zeiten dem königlichen Hof vorbehalten war.